IRSCH - Umbau eines Mehrfamilienhauses

IRSCH - Umbau eines Mehrfamilienhauses

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

Auf Grundlage einer für den ehemaligen Eigentümer durchgeführten Machbarkeitsstudie hat die Pronesta GmbH das Bestandsgebäude in der Irschenhauser Straße erworben. Es handelte sich dabei um ein in die Jahre gekommenes, aufgrund eines Bombeneinschlages und der Zerstörung der historischen Fassade nicht unter Denkmalschutz stehendes Gebäude aus der Jahrhundertwende.

Die Pronesta GmbH aus München, die auf die hochwertige Sanierung von Wohnimmobilien spezialisiert ist, hat sich zur Aufgabe gemacht, dass Gebäude nach historischen Plänen zu sanieren und darüber hinaus, entsprechend den aktuellen Anforderungen der zukünftigen Bewohner, zu revitalisieren. So erfolgte neben der Aufstockung mit einem neuen Dachstuhl der Einbau eines Aufzuges, als auch die Umnutzung des Souterrains in eine hochwertige Maisonette-Wohnung. Besonders Wert wurde gelegt auf die Aufarbeitung der Bestandsböden und Türen, die den Charakter des Gebäudes im Inneren ausmachen. Die Gestaltung der Aussenanlage erfolgte ebenso in Anlehnung an historische Pläne.


Projektdaten:

Bauherr: Pronesta GmbH
Ort: München Irschenhauser Str. 
Fertigstellung: 2012    
10 Wohneinheiten
LPH 1-4

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

 Fotos Pronesta

Fotos Pronesta

DOM - Internationale Schule München

DOM - Internationale Schule München

KvR - Kapitales vom Rind

KvR - Kapitales vom Rind